Willkommen im "Goldenen Löwen" !

Willkommen im goldenen Löwen

Der "Goldene Löwe" ist ein historisches Bauwerk mit langer Geschichte !

Dieses älteste Schildgasthaus im Gerichtsbezirk Neulengbach ist im Kern ein gotischer Bau, welcher eine wechselvolle Geschichte aufzuweisen hat. Gutshof, Einkehrgasthof, Wallfahrtsherberge, Pferdewechselstation und die erste „Spar- und -Darlehenskasse“, die Ahnin der heutigen Raiffeisenkassa.
Unterschiedlich war wohl die Funktion dieses, dicht bei der Kirche liegenden Gebäudes, welches mit Sicherheit zu den ältesten Bauwerken im Ort zählt. Man nimmt eine unterirdische Verbindung zur Kirche an, entsprechend vermauerte Öffnungen sind im uralten, gewölbten Keller noch zu sehen.
Auf dem Kupferstich von Lerch aus dem Jahre 1677 ist der Bau bereits sehr gut zu erkennen.
Ende des 18.Jhdt. waren Fam. Michael & Anna HAHN Besitzer des Hauses. Deren Sohn Dr. Karl HAHN war der damalige Tierarzt von Maria Anzbach.Die beiden Schwestern Anna & Hilda bewirtschafteten den "Goldenen Loewen".
Wie in dem Zeitungsbericht aus dem Jahr 1901 erwähnt, kehrte Erzherzog Otto Franz Joseph von Österreich, der jüngere Bruder von Franz Ferdinand, der in Sarajewo ermordet wurde, im goldenen Löwen ein. Er wurde reichlich bewirtet, verpflegt, trank guten Wein und die Pferde wurden getränkt. Mit einem freundlichen Grüßen verabschiedete sich Erzherzog Otto höflich, und zog mit seinem Trosse von dannen.
Maria GLAZMEIER geb. REIS, eine Cousine der HAHN-Dynastie, half bereits als junges Mädchen in der Wirtschaft mit und ging zu Nachkriegszeiten als "DIE-LÖWEN-WIRTIN" in die Geschichte des Hauses und von Maria Anzbach ein.
In den Jahren 1999/2000 wurde das Haus von ihrem Sohn Horst GLAZMEIER architektonisch bestens konzipiert und von Grund auf neu renoviert.
2004 erfand Horst GLAZMEIER jun. den "Goldenen Löwen" neu , und eröffnete den "KULTUR & EVENTGASTHOF zum goldenen Löwen".
Seit 2009 ist der Kulturverein "MKK" Verein zur Erhaltung von Musik, Kunst & Kultur mit Sitz im "Goldenen Löwen" registriert.
2011 wurde das Plattenlabel "GOLDEN LION – RECORDS" gegründet und ist von da an mit eigenem Tonstudio im Haus vertreten.
Mit einer hauseigenen Bühne ermöglicht er vielen national & internationalen Künstlern, Musikern & Kabarettisten eine ideale Auftrittsmöglichkeit.
Seit Mai 2013 ist der Gastronomiebereich im Haus an Fam. Georgios ASMINIS verpachtet und wird von da an sehr erfolgreich als "Griechisches-Spezialitäten-Restaurant" geführt.

Events

05.09.2009   20:00 Alexander Bisenz

Generalprobe des neuen Programms "Österreich Frontal".
Hochverehrtes Publikum, geschätzter Journalist, lieber Fan !

Alexander BisenzNach ewig Junge Helden, Auszuckt, Gfrasta, Auszuckte Gfrasta, Gnadenlos, Nix is Nix, Aus`n Leb`n, Rawuzi Kapuzi, der Alfred Wurbala Late night Show sowie Absolut Gähnfrei, startet im Herbst 2009 das elfte Programm von Alexander Bisenz
.

 

Im nagelneuen krisengerührten und geschüttelten
Parodienzirkus „ÖSTERREICH FRONTAL" bleibt kein Auge trocken, kein Promi verschont, kein Unterhaltungswurm unentdeckt und kein politisches Parlamentswimmerl unausgedrückt.

„ÖSTERREICH FRONTAL“ ist teuflisch ehrlich.
Ein kabarettistischer Salto Mortale der Prominenz aus allen Bereichen im rot-weiß-roten Parodienzirkus Österreichs.

„ÖSTERREICH FRONTAL“ ist der brandneue verbale Bisenz Trashmarathon, bestehend aus Schauspiel, mal Parodie, dividiert durch Kabarett. Unterstützt mit der einzigartigen urcoolen-megakrassen Kompositionswurzel von Dieter Libuda’s Musik des heutigen Zeitgeistes.

Dieses elfte Programm von Alexander Bisenz steht unter dem Ehrenschutz, Österreichs einzig markengeschützten Weltwuchtelpräsidenten Alfred Wurbala.

Unser Tipp !        
Auf zum Bisenz, fertig los.
Die ersten 25 Besucher erhalten die frischgechillten Wurbala Boomerang-Schnapskarten gratis !

Die Stars:
Der Ursprung- Schnursprung-Eisprung Bua aus dem Zillertal, Semino Mucho Rossi, Angus Joung von AC/DC, Italiens singendes Zuckerrohr, Reserve-Dancing-Winnetou Waterloo, A2 Wolfgang Fendrich & Rainhard Ambros, Präsident der Schwarzarbeiterkammer Franz Pfusch, Putin Wladimir der Gaszentralkassier, der Fliegenfänger Roger Whittaker, der Eisbergstalker aus NÖ, Falcos Abrechnung, M.R.Ranitzky & T.Polster die neuen Gebrüder Schlimm, Udo Lindenberg, Ludwig Hirschbemmerl, Himmelskorrespondent Joe Zawinul, Peter 7 Brücken Maffay, sowie  Alfred Wurbala, u.v.m.

Eintritt: €19.-

http://www.bisenz.at  

Zum Seitenanfang